Hypo Kastanie, Houten und Hamster

Ein Herzliches Hallo an alle Leser und Freunde!

 

Heute gibt es zuerst etwas für alle Hamsterfreunde. Es stehen noch drei Damen aus dem K-Wurf zur Abgabe. Gerne auch alle zusammen:

Außerdem hat Felis silvestris vier Neuzugänge zu verzeichnen, allesamt Weibchen aus einer Zuchtauflösung und echte Prachtstücke dabei. Sobald sie sich eingewöhnt haben, werden sie hier vorgestellt.

 

Außerdem sind einige Würfe angesetzt, über die ich euch natürlich auch auf dem Laufenden halten werde, sobald sich etwas tut.


Weiter geht es bei den Reptilien:

Meine Gee ist in ihr erstes eigenes Terrarium umgezogen und bewohnt jetzt 120x60x60cm. Da war Platz für 1.0 Red Pastel Jungle 11. Fotos folgen wie immer nach der Quarantäne =) . Neuzugänge werden dann erst wieder in Houten (ja, ich habe eine MFG gefunden: Danke Kathrin!) verzeichnet, diesmal aus den USA.

 

Aus aktuellem Anlass muss ich leider noch mal daran erinnern: Keine Spontankäufe auf Börsen! Eine ambitonierte Kornnatter-Halter-Familie hat aufgrund dessen gerade ihren Bestand durch einen ungeplanten Kauf auf der Kirchbörse aus bekannter Quelle durch Cryptosporidien gefährtet. Bitte drück mit die Daumen, dass der Rest des Bestandes nicht infiziert wurde.

 

Natürlich hat sich auch etwas bei meinen Nachzuchten getan: Die letzten Tiere aus dem het. Blood, Anery, Amel, Charocal sind geschlüpft. Leider hatte ich nicht viel Glück. Neben einer Amel und Drei Wildfarbenen ist eine Bloodred und ein eindeutiger het. Blood geschlüpft. Beide werden vorerst bleiben.

Leider frisst die Amel bisher noch nicht, von daher sind vorerst nur die Geschwistertiere abzugeben. (siehe vorherigen Blog-Eintrag)

 

Auch die het. Hypo Kastanie sind geschlüpft. Dabei: 1.1 Kastanie 1.2 WF und 0.1 Hypo und 0.2 Hypo Kastanie. Auffällig bei den meisten die stark erhöhte Kopfzeichnung mit Halsband (haben auch die Eltern) und der starke Farbunterschied der beiden Hypo Kastanie.

0.1 Kastanie poss. het. Hypo, 1.1 WF poss. het. Hypo Kastanie und 0.1 Hypo poss. het. Kastanie dürfen ausziehen sobald sie Futterfest sind. Der Rest bleibt ersteinmal als HB. Natürlich gibt es auch hier Fotos:


In der Aquaristik neu eingezogen:

Ein Seehase!

Ein absolut tolles Tier. Sehr faszinierend zu beobachten.

 

Leider ist mien pflanzenbecken gerade fest im Griff von Fadenalgen, dort werdet ihr also noch weiter auf Abgabepflanzen warten müssen.


Zur Fotografie:

Einige meiner Bilder werden im Nagerkalender 2012 der IGR veröffentlich. In Kürze hier beziehbar:

http://www.leckerlishop.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=7&Itemid=1&vmcchk=1&Itemid=1

 

Außerdem Bedanke ich mich ganz doll bei Tanja und Anne für zwei tolle Schlangenshootings! Bilder werde ich in kürze natürlich hier mit euch teilen.

 

LG

Felis

Kommentar schreiben

Kommentare: 0