Mix it! Nagergrundfutter selber mischen

Heute gibt es einen kurzen Ratgeber rund ums Nagerfutter selber mischen und wie Felis-silvestris.com das umsetzt.

 

Warum überhaupt selber mischen?

Mehr als 90% der fertig gemischten Futter die im Handel sind, sind sehr preiswert zusammengestellt. Das hat zur Folge, dass zu einem großen Anteil "billige" Zuchtgetreide wie Weizen und Hafer enthalten sind. Diese am liebsten noch in verschiedenen Verarbeitungsformen, damit das Futter abwechslungsreicher aussieht. Geschält, ungeschält, gepuffed, geschrotet, als Flocken oder mit Wasser zur "bunten Einlage" verarbeitet sind nur einige Beispiele den Halter mit einem scheinbar vielseitigen Produkt zu beschummeln.

Noch dazu sind diese Getreide hoch-gezüchtet und sehr Kohlenhydrathaltig. Natürlich brauchen unsere Tiere Kohlenhydrate. Aber über wilde Saaten nehmen sie in der Natur zu einem großen Teil Fette auf die weniger gewinnbringend verstoffwechselt werde.
Die Folge von einer Zuchtgetreide intensiven Fütterung sind bei Liebhabertieren deswegen häufig Wohlstandserkrankungen wie Fettleibigkeit und Diabetes Typ II.
Dazu sind in diesem Futter oft Farbstoffe und für viele Nager ungeeignete Früchte enthalten. Beides vermeidbar.


Im normalem im Fachhandel erhältlichen "Einzelfutter" ist dazu der Anteil an tierischem Eiweiß chronisch zu niedrig. Wenn Eiweiß enthalten ist dann nur in stark verarbeiteter Form und wieder mit einem hohen Zuchtgetreideanteil.

Im selbst-gemischten Futter hat man später also nur die Saaten enthalten die man wirklich enthalten haben möchte, muss nicht den Beschummeltricks und Zusatzstoffen der Futtertitelindustrie ausweichen und kann sich für den gleichen Preis eine größere Vielfalt und Natürlichkeit im Tierfutter leisten.

 

Kann man da nicht total viel Falsch machen?

Du hast Angst, dass dein Tier mangelernährt wird, weil Du selbst mischst? Sei beruhigt. Einseitiger als die meisten Fertigmischungen kann dein Futter fast nicht sein. Achte einfach auf eine große Vielfalt und an Anteilen die sich in den Beispielen unten bewegen.
Natürlich ist kein Körnerfutter als Einzelfutter zu sehen wie der Handel es gerne anbietet oder sogar bezeichnen muss. Viel zutreffender ist die Bezeichnung "Hauptfutter" - selbstverständlich sollte dagegen sein, dass zu einer ausgewogenen Nagerernährung auch noch viel frisches Gemüse (je nach Art auch Obst), Heu und bis auf wenige Ausnahmen ein Anteil an frischem tierischem Eiweiß gehört (Insekten, Milchprodukte, ganze Eier).
So ist die Ausreichende Versorgung mit allem nötigen auch gewährleistet, wenn ein Leihe das Futter abwechslungsreich mischt.

 



Felis selbstgemischtes Nagerfutter

Wie setzt Felis-silvestris.com das Mischen des Nagerfutters um?

Felis-silvestris.com züchtet Campbells. Deswegen hat unser Hauptfutter einen geringen Stärke/Zuckeranteil und einen hohen Eiweißanteil im Vergleich zu anderen Futtermitteln um Diabetes vorzubeugen, den Zuchttieren aber trotzdem alles Nötige ausreichend zur Verfügung zu stellen.

Möglichst viele unterschiedliche Kräuter und Saaten bestellen wir in den unten genannten Shops und mischen sie im 30L Volumen Zuhause persönlich an. Hier zwei Beispielmischungen aus unserem Haus:

 


Download
Hauptfutter Bsp. I
Hauptfutter Nager Bsp. I
Campbellfutter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.4 KB
Download
Hauptfutter Bsp. II
Hauptfutter Nager Bsp. II
Campbellfutter2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.5 KB
Download
Felis Preiswertes Campbell-Futter
Auch das ist natürlich ein Zuchtfutter. Diesmal nicht nur nach Vielfalt, sondern auch preis-orientiert zusammengestellt.
Pw_campFu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.4 KB

Und was ist mit Zuchttieren?

Bei Zuchttieren von Ratten, Farbmäusen und Vielzitzenmäusen füttere ich ich 2/3 hochwertige Nagerzuchtpellets (Garvo 5070) und 1/3 meiner Hausmischung und/oder Sonnenblumenkerne und Katzentrockenfutter. So "stehen" die Tiere immer im Futter und haben ständig ein energiereiches und bewährtes Futter zur Verfügung das auch ihren höheren Kalorienbedarf gegenüber den Campbells deckt.

 

Können wir das Futter nicht direkt bei Felis-silvestris.com kaufen, darf ich mein selbst gemischtes Futter verkaufen?

Nein, aus zwei Gründen leider nicht. Zum einen ist die Tierhaltung für mich nur Hobby, das gleiche gilt für alles Darum herum. Zum anderen darf laut der aktuellen - mehr oder weniger sinnvollen - Gesetzeslage Tierfutter nur in entsprechend zertifizierten Betrieben für den Verkauf gemischt werden und die Mischungen müssen jeweils von einem Labor untersucht werden. Beides kann ich nicht gewährleisten, weswegen ich kein Futter verkaufe.


Angeln nach Katzenfutter

Wo bekommt man die Zutaten, und welche Shops sind empfehlenswert?

Hier eine Auflistung einiger guter Shops für den Kauf von Einzelsaaten:

 

www.andys-nagerparadies.de

www.kaninchenladen.de

www.scheunenlaedchen.com

www.futterparadies.de

www.mixing-your-petfood.de

 

Zuchtpellets kann man zB. hier online kaufen:

 

www.futtermonster.de

www.reptilienkosmos.de

www.ms-reptilien.de

www.lanzo-herp.de

www.terraristikshop.net

 

 

Das sind unsere persönlichen Empfehlungen, und natürlich nur einige der vielfälltigen Einkaufsmöglichkeiten im Internet.

 

 


Euch jetzt viel Spaß beim Mixen! Habt ihr noch Fragen, schon Erfahrungen mit selbsgemischtem Futter oder Bilder für uns? Dann lasst doch ein Kommentar da!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0